HomepagesA F V DG F LGFL JuniorsFrauenFlagfootballTrainerCheerleadingGF Partners
Frauen spielen American Football
 
MenŘ

Login f├╝r Vereine
Zur Eingabe der PR-Meldungen k├Ânnen sich die Vereine unter vereine.football-verband.de einloggen.
Zum Login

Logo Ladiesfootball
mehr Infos


Feedback

Team

Frankfurt Gamblers

GegrŘndet: 1990

Nachfolger: Frankfurt Ravens

Vereins Anschrift
Adresse:
Telefon:
Telefax:
E-Mail:
Homepage:



Bericht
Die Frankfurt Gamblers Damen
- ein lustiger Haufen, kunterbunt zusammengew├╝rfelt aus allen
Altersschichten und Berufszweigen: von 16 bis 35, von der
Sch├╝lerin ├╝ber die G├Ąrtnerin bis zur Polizistin - bei uns ist
alles vertreten. Da spielen erfahrene Hasen, die bereits 25
Spiele absolviert haben neben absoluten Rookies, die sich noch
mit dem Dreipunktstand abm├╝hen. Teamgeist wird bei uns gro├č
geschrieben, die Neuen von den Alten angelernt und so viel wie
m├Âglich neben dem Training gemeinsam unternommen - ob
gemeinsames Fr├╝hst├╝ck am Wochenende, Grillparties im Sommer und
nicht zu vergessen die langen Football - Fernseh - N├Ąchte
w├Ąhrend der NFL-Saison.



1989 gegr├╝ndet, nahmen wir 1991 nach einem harten
Trainingsjahr mit den Trainern Klaus Possinke und J├Ârg Laurisch
die H├╝rde der ersten Ligateilnahme. Es wurde viel Lehrgeld
bezahlt und wir wurden Gruppenletzter. Aber davon lie├čen sich
Mannschaft und Trainer nicht entmutigen.



So traten die Frankfurt Gamblers auch 1992 wieder an und
wurden bereits Zweiter der Gruppe S├╝d. Im Halbfinale scheiterten
wir noch an den damals dominierenden Bamberg Lady Bears, die 1992
zum dritten Mal deutscher Meister wurden.



RB Angela Gebser in Aktion align="left" hspace="0" width="92" height="158"> Dann kam die
Saison 1993 und mit ihr zwei neue Trainer: Steve Smith, Trainer
der Gamblers Jugend und Stephan L├╝dde, lange Jahre Line-Spieler
bei den Herren und sp├Ąter auch Trainer der Bambinis. In relativ
kurzer Zeit machten Sie aus einer zwischenzeitlich fast vor der
Aufl├Âsung stehenden Mannschaft ein aufeinander eingeschworenes
Team. Der Zulauf von neuen Spielerinnen aufgrund von massiven
Werbe-Aktionen der M├Ądels tat sein ├╝briges. Und so sollte sich
die Saison 1993 nahtlos in den Aufstieg der Gamblers Damen
einreihen: Man schlug als erste die bis dahin seit drei Jahren
ungeschlagenen Bamberg Lady Bears und erreichte das Finale in
Berlin. Dort mu├čten wir uns leider den Berlin Adler Girls
geschlagen geben.



F├╝r die Saison 1994 mu├čte man sich leider von Steve Smith
und Stephan L├╝dde als Trainer verabschieden, dae beide aus
beruflichen Gr├╝nden die Zeit f├╝r das Coaching nicht mehr
aufbringen konnten. Dennoch konnte man erneut in die Play-Offs
einziehen. Dort scheiterte man erneut an den Berlin Adler Girls,
nachdem man eine Halbzeit lang das Spiel offen gestalten konnte.



alt="Team-Tackle - Zusammen gehts leichter" align="right"
hspace="0" width="284" height="180">An der Saison 95 kann man
leider nicht teilnehmen, da man nach dem Konkurs der Gamblers bis
zum Meldeschlu├č noch keinen neuen Hauptverein gefunden hatte.
Aber 1996 kamen die Frankfurt Gamblers zur├╝ck. Verst├Ąrkt durch
die Neuzug├Ąnge der Darmstadt Diamonds Dynamite Ladies hatte man
wieder ein spiel- und konkurrenzf├Ąhiges Team. Doch schon vor
Saisonbeginn mu├čte man auf mehrere Spielerinnen aufgrund von
Schwangerschaften und verletzungsbedingten R├╝ckzug vom Football
verzichten. Nach guten Anfangsleistungen kamen leider noch
mehrere schwere Verletzungen dazu, so da├č die Frankfurterinnen
das Spiel in M├╝nchen und aufgrund der Urlaubszeit auch das Spiel
in Hannover nicht bestreiten konnten und sich in den Play-Offs
vom Spielbetrieb zur├╝ckziehen mu├čten.



Nachdem in der Off-Season verschiedene Spielerinnen die
Gamblers verliessen, kam den Gamblers das Angebot einer
Spielgemeinschaft mit den M├╝lheim Shamrocks sehr recht. So kann
man dieses Jahr dazu nutzen, mit viel Werbung den Kader der
Gamblers wieder zu vergr├Âssern.



In der Saison 1998 wurde eine Spielgemeinschaft mit den Hanau
Witches geschlossen, die aber nicht sehr erfolgreich war. Ein
Jahr sp├Ąter spielten ein teil der Spielerinnen f├╝r die
N├╝rnberg Hurricanes und wurden Deutscher Meister. Mittlerweile
hatten sich die Frankfurt Gamblers einem neuen Verein
angeschlossen und heissen jetzt Frankfurt Ravens. Eine
Spielgemeinschaft mit den R├╝sselsheim Razorbacks kam f├╝r 2000
leider nicht zustande. Ein Teil der Spielerinnen zog es nach
R├╝sselsheim, der Rest zog es vor in N├╝rnberg zu spielen. Die
Abteilung der Frankfurt Ravens wurde aufgel├Âst.


  News  

Bundesliga
Berlin KnightsBerlin KobrasErlangen TB RebelsHamburg Blue DevilsHamburg PioneersKiel Baltic HurricanesMunich CowboysStuttgart Scorpions
2. Bundesliga
Aachen VampiresAllg├Ąu CometsBochum MinersBraunschweig FFCCologne FalconsCrailsheim TitansErfurt IndigosGie├čen Golden DragonsHannover GrizzliesHerzogenaurach RhinosLeipzig HawksLilienthal VenomMainz Golden EaglesM├Ânchengladbach WolfpackM├╝lheim ShamrocksOldenburg OutlawsRegensburg PhoenixRhein-Neckar BanditsSaarland HurricanesSolingen PaladinsTrier Stampers
Aufbauliga NRW
Ahlen-Hamm Aces
Ergebnisse
Mainz Golden Eagles24
Gie├čen Golden Dragons28
Assassins Solingen/Wuppertal-
Cologne Falconets-
14.08. 11:00 h
Walder Stadion, Solingen
Aachen Vampires-
M├Ânchengladbach Wolfpack-
14.08. 11:00 h
Ludwig-Kuhnen-Stadion
Trier Stampers12
Mannheim Banditaz58
Leipzig Hawks-
Darmstadt Diamonds-
14.08. 15:00 h
August-Bebel-Kampfbahn
Braunschweig FFC24
Hannover Grizzlies8
Crailsheim Hurricanes0
Herzogenaurach Rhinos8
Bochum Miners0
M├╝lheim Shamrocks42
Hamburg Blue Devilyns0
Hamburg Amazons20
Wertung
T├╝bingen Red Knights12
Saarland Hurricanes34

Fotos

Aktuelle Galerien
German Bowl XXXV NewYorker Lions Braunschweig - Dresden Monarchs
JEM 2013 / Deutschland - Dńnemark
JEM 2013 / Ísterreich - Frankreich
JEM 2013 / Deutschland - Ísterreich
www.Sidelineview.de


Hamburg Maniacs 1999

Hamburg Maniacs 1999

Ladies Bowl 2000: Berlin Adler Girls - Hamburg Maniacs