HomepagesA F V DG F LGFL JuniorsFrauenFlagfootballTrainerCheerleadingGF Partners
Frauen spielen American Football
 
MenŘ

Login f├╝r Vereine
Zur Eingabe der PR-Meldungen k├Ânnen sich die Vereine unter vereine.football-verband.de einloggen.
Zum Login

Logo Ladiesfootball
mehr Infos


Feedback

Team

Berlin Adler Girls


Berlin Adler

GegrŘndet: 1986

Zur Homepage der Berlin Adler

Team Anschrift
Adresse:Gitta Friedrich
AFC Berlin Adler e.V
Dahmestr. 1
12527 Berlin
Telefon:
Telefax:
E-Mail:
(0 30) 423 2001 | (0163) 4232002
(0 30) 423 2001
gitta.friedrich@berlinadler.de
Vereins Anschrift
Adresse:Berlin Adler
AFC Berlin Adler e.V.
Allee du Stade
Kurt-Schumacher-Damm 207-214
13405 Berlin
Telefon:
Telefax:
E-Mail:
Homepage:
030/32531606
030/32531607
info@berlinadler.de
http://www.berlinadler.de
Bericht
1986 wurde Berlins erstes Damen-Team f├╝r American Football gegr├╝ndet - die BERLIN ADLER GIRLS. Sie sind die bis heute erfolgreichste deutsche
Frauenmannschaft im American Football.

Orientiert an den Leistungen der anderen Sparten im eigenen Verein konnte als langfristiges Ziel nur die Deutsche Meisterschaft in Betracht kommen, da die Herren dies bereits viermal und die Jugend dreimal erreicht hatten.

Nachdem die ADLER GIRLS in der Gr├╝ndungszeit des deutschen Damen-Footballs zu den Spitzenteams im noch ligalosen Spielbetrieb z├Ąhlte, mu├čte man ausgerechnet im ersten Jahr der Damenliga 1990 einen schweren R├╝ckschlag hinnehmen: Die beiden Trainer Korber und Santo verlie├čen die Mannschaft, die daraufhin die Damenliga abbrach und beinahe v├Âllig in der Versenkung verschwand. Gerade zuvor hatten die ADLER GIRLS noch gro├čen Anteil an einem deutschen Auswahlteam, das 89 und 90 gegen eine Auswahl aus Gro├čbritannien spielte.

1991 begann unter der neuen F├╝hrung von Birgit Gonser der kontinuierliche Wiederaufbau des Teams. Zun├Ąchst wurden wieder verst├Ąrkt neue Spielerinnen angeworben und drei Freundschaftsspiele durchgef├╝hrt. Mehrere Trainer kamen und
gingen, bis dann im Mai 1992 Bernd Gottschalk das Training der ADLER GIRLS ├╝bernahm. Dank seiner intensiven Ausbildung konnten die ADLER GIRLS bereits in ihrer ersten kompletten Damenliga-Saison 1992 die Playoffs erreichen und schieden nur ganz knapp im Viertelfinale mit 14:16 gegen die Frankfurt Gamblers aus.

Nach der Saison 92 komplettierten J├Ârg Laurisch und Sven Schneider dann das Trainer-Gespann.

Die Saison 1992 wurde zum ersten Erfolgsjahr. Die harte Arbeit der Trainer und der Mannschaft sollte belohnt werden.Im Halbfinale trafen die Berlin Adler Girls auf den amtierenden Meister Bamberg Lady Bears, welcher mit 14:0 besiegt werden konnte. Das erste Finale war erreicht. Der Gegner im Ladies Bowl
II hie├č erneut Frankfurt Gamblers. Aber auch sie sollten kein Hindernis mehr sein und mu├čten sich mit 30:8 geschlagen geben.

Nachdem die Adler Girls 1994 die Meisterschaft wiederum f├╝r sich entscheiden konnten, gab es f├╝r 1995 nat├╝rlich nur ein Ziel: Den Hattrick, zum dritten Mal in Folge Deutscher Meister werden. Obwohl Sven Schneider und J├Ârg Laurisch das Team im Fr├╝hjahr 1995 verlie├čen und B.Gottschalk wieder alleiniger Trainer war,
gelang dieser herausragende Erfolg. Gegen die Hannover Stampeders im Ladies Bowl IV sicherten sich sich die Adler Girls mit 31:0 den dritten Titel.

Seit der ├ťbernahme durch B. Gottschalk im Mai 1992 ergab sich eine Bilanz von 32 Siegen bei nur drei Niederlagen. Aber auch einen solchen Trainer mu├č man leider gehen lassen (er wechselte in den Trainerstab der 1. Mannschaft). So begannen die Adler Girls die Saison 1995 mit einem neuen Trainerstab, an deren
Spitze Andreas Schemeit stand.

Team Berlin Adler GirlsWas
anfangs noch positiv wirkte, wurde jedoch durch eine lange Krankheit des neuen Headcoaches j├Ąh unterbrochen. Die Adler Girls k├Ânnen von gro├čem Gl├╝ck reden, da├č Sven Schneider sich zu Beginn der Saison bereit erkl├Ąrte, wieder das Line-Training zu gestalten. Durch den Ausfall von Andreas Schemeit wurde Sven Schneider mehr oder minder unfreiwillig zum Headcoach. Aber auch dieses R├╝ckschl├Ąge konnten die Adler Girls nicht stoppen. Und so kam es im September im Ladies Bowl V zu einer Neuauflage des Vorjahres-Finales. Nachdem die Hannover Stampeders die Berlin Adler Girls in der abgelaufenen Saison als einzige Mannschaft bezwingen konnte, hofften sie nat├╝rlich endlich auf den Titel. Die Adler Girls gl├Ąnzten in diesem Finale besonders durch eine
geschlossene Mannschaftsleistung, konnten die Hannoveranerinnen mit 42:8 besiegen und somit zum vierten Mal in Folge als Deutscher Meister vom Feld gehen.

Auch in der Saison 1997 blieben die Adler Girls einmal mehr ohne Niederlage und erreichten so souver├Ąn den Ladies Bowl VI. Gegner war einmal mehr Hannover, diesmal allerdings die Ambassadors. Doch das Ergebnis war einmal mehr dasselbe. Die Adler Girls sicherten sich die f├╝nfte Meisterschaft in Folge.

Aber alles hat ein Ende. 1998 riss die einmalige Serie der Adler Girls. Obwohl die Vorrunde wieder einmal ungeschlagen ├╝berstanden wurde, ging das Halbfinale gegen den sp├Ąteren Deutschen Meister N├╝rnberg Hurricanes vor eigenem Publikum verloren. Um so mehr ein Ansporn f├╝r die Saison 1999, sich den
Titel wieder zur├╝ckzuholen.

Das gelang zwar erst im Jahre 2000 wieder, dann aber mit einem abermals sensationellen Rutsch von 5 Siegen in Folge. Die Berlin Adler Girls sind somit der unangefochtene Rekordsieger der Damenbundesliga - die 10. Meisterschaft insgesamt wurde im Jahre 2004 im M├╝nchner Dantestadion beim Ladiesbowl XIII gefeiert. Nachdem das Ladies-Team Ende 2004 beschlossen hatte, geschlossen zu einem neuen Verein zu wechseln, wurde die bis dato erfolgreiche Damenabteilung der Berlin Adler geschlossen, da ein kompletter Neuanfang sich zu schwierig gestaltete.

  News  

Bundesliga
Berlin KnightsBerlin KobrasErlangen TB RebelsHamburg Blue DevilsHamburg PioneersKiel Baltic HurricanesMunich CowboysStuttgart Scorpions
2. Bundesliga
Aachen VampiresAllg├Ąu CometsBochum MinersBraunschweig FFCCologne FalconsCrailsheim TitansErfurt IndigosGie├čen Golden DragonsHannover GrizzliesHerzogenaurach RhinosLeipzig HawksLilienthal VenomMainz Golden EaglesM├Ânchengladbach WolfpackM├╝lheim ShamrocksOldenburg OutlawsRegensburg PhoenixRhein-Neckar BanditsSaarland HurricanesSolingen PaladinsTrier Stampers
Aufbauliga NRW
Ahlen-Hamm Aces
Ergebnisse
Mainz Golden Eagles24
Gie├čen Golden Dragons28
Assassins Solingen/Wuppertal-
Cologne Falconets-
14.08. 11:00 h
Walder Stadion, Solingen
Aachen Vampires-
M├Ânchengladbach Wolfpack-
14.08. 11:00 h
Ludwig-Kuhnen-Stadion
Trier Stampers12
Mannheim Banditaz58
Leipzig Hawks-
Darmstadt Diamonds-
14.08. 15:00 h
August-Bebel-Kampfbahn
Braunschweig FFC24
Hannover Grizzlies8
Crailsheim Hurricanes0
Herzogenaurach Rhinos8
Bochum Miners0
M├╝lheim Shamrocks42
Hamburg Blue Devilyns0
Hamburg Amazons20
Wertung
T├╝bingen Red Knights12
Saarland Hurricanes34

Fotos

Aktuelle Galerien
German Bowl XXXV NewYorker Lions Braunschweig - Dresden Monarchs
JEM 2013 / Deutschland - Dńnemark
JEM 2013 / Ísterreich - Frankreich
JEM 2013 / Deutschland - Ísterreich
www.Sidelineview.de


Hamburg Maniacs 1999

Hamburg Maniacs 1999

Ladies Bowl 2000: Berlin Adler Girls - Hamburg Maniacs